Pressemitteilung des Landkreises Calw vom 08.04.2020:

Fragen zu Corona können jetzt auch digital gestellt werden

Digitales Auskunftssystem „Corey“ geht auf Website des Landkreises Calw live

 
Um auch außerhalb der Öffnungszeiten des Landratsamtes und vor allem am Wochenende auf Anfragen rund um das Thema COVID-19 reagieren zu können, steht ab Karfreitag, 10. April 2020, neben den bereits bekannten Informationskanälen zusätzlich ein virtueller Ansprechpartner auf der Website des Landkreises Calw zur Verfügung.
 
Der sogenannte Chatbot „Corey“ beantwortet landesweit einheitlich Fragen zum Coronavirus und gibt Verhaltenstipps. Zusätzlich werden über eine Wissensdatenbank im Hintergrund regionale Besonderheiten und Eigenheiten eingepflegt, sodass Bürgerinnen und Bürger immer auch regional aktuelle Antworten erhalten.
 
Das digitale Auskunftssystem basiert auf einer künstlichen Intelligenz und ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie die Digitalisierung positiv zur öffentlichen Daseinsvorsorge beitragen kann. Gerade in dieser Krisenzeit sieht die Landkreisverwaltung auch die Chance, neue Lösungen und Systeme in den Bereichen Innovation und Digitalisierung zu etablieren.
 
Der Chatbot ist über die Website www.kreis-calw.de/corona zu erreichen. Falls gestellte Fragen nicht ausreichend beantwortet werden, können sich die Kreisbewohner unter der Rufnummer 07051 160-160 an die Bürgerinfohotline des Landratsamts wenden. Diese ist derzeit – mit Ausnahme von Karfreitag und Ostermontag – montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und bis auf weiteres zudem samstags von 9 bis 17 Uhr erreichbar.