Gemeindenachricht

Eichfrist abgelaufen - Austausch der Wasserzähler


Alle Wasserzähler, bei denen die Eichfrist abläuft (im Turnus von 6 Jahre), müssen aufgrund eichrechtlicher Vorschriften in allen Ortsteilen der Gemeinde Neuweiler ausgetauscht werden. Der Zählerwechsel wird ab sofort von Omar Achache im Auftrag der Gemeinde Neuweiler durchgeführt. Es wird darum gebeten, dem beauftragten Installateur ungehinderten Zugang zum Wasserzähler zu gewähren. Er wird sich mit den betreffenden Hausbesitzern in Verbindung setzen. Es werden nur die Hausanschluss-Wasserzähler ausgetauscht, bei welchen die Eichfrist abläuft.

Weiter wird darauf hingewiesen, dass Zwischen-/Privatzähler (Garten-, Stall-, Zisternen-, Wohnungswasserzähler etc.), bei welchen die Eichfrist abläuft, hierbei nicht ausgetauscht werden. Diese Zähler stehen im Eigentum des Grundstückseigentümers und sind gemäß § 41 Absatz 1 und 2 der Abwassersatzung von diesem auf eigene Kosten einzubauen und zu unterhalten. Betroffene Eigentümer erhalten von der Gemeinde ein Schreiben mit der Aufforderung, diesen Zähler durch ein fachlich geeignetes Installationsunternehmen in Eigenverantwortung austauschen zu lassen.

Der Gemeinde ist innerhalb von zwei Wochen der Privatzählerwechsel zu melden. Ein Mitarbeiter des Bauhofs nimmt dann vor Ort die Daten des alten sowie des neuen Zählers auf und wird den neuen Zähler verplomben.

Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen Sven Lauth unter Telefon 07055 9298-20 oder E-Mail: sven.lauth(at)neuweiler.de zur Verfügung.