Reges Interesse am Infoabend zum Breitbandausbau in Oberkollwangen
Am 21. November 2018 fand eine Informationsveranstaltung zur Umsetzung der künftigen Internetversorgung für Oberkollwangen statt. Die Informationsveranstaltung im Landhotel „Talblick“ war bis auf den letzten Platz besetzt. Zum Thema informierten Bernd Land vom Landratsamt Calw über allgemeine Themen zum Ausbau und der Breitbandversorgung im Landkreis, wie auch Andreas Reissaus von der Firma Stark Energies GmbH zum Thema Ausbau und Alexander Siebnich von der brain4kom AG sowie Ingo Appuhn von der SparkassenIT als Vertreter des späteren Versorgers „nswnetz“. Von den für den Ausbau verantwortlichen Firmen war zu hören, dass bis Herbst nächsten Jahres Oberkollwangen in den Genuss des schnellen Internets kommen soll.
 
Da die kostenfreie Verlegung der Glasfaserinfrastruktur an der Grundstücksgrenze, jedoch nicht im Haus endet, liegt der Anschluss in die Gebäude in der Verantwortung der Eigentümer. Hierzu kann im Zuge des Ausbaus die Firma Stark Energies GmbH beauftragt werden. Die Kosten belaufen sich auf pauschal 1.400 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer für den Anschluss bei einer Entfernung bis 8 Meter von der Grundstücksgrenze bis zur Hauswand. Dieser Betrag beinhaltet die Kernbohrung, Hauseinführung und den Glasfaseranschlusspunkt. Beträgt die Entfernung mehr als 8 Meter, kommen für jeden weiteren Meter jeweils 90 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer hinzu. Startschuss für die Tiefbauarbeiten soll im Februar 2019 sein. Im Sommer erfolgt dann das Einblasen der Glasfaserkabel und der Anschluss der aktiven Technik. Dabei kommt die neueste Glasfasertechnologie mit einem Ausbau fttb (Fibre to the Building) zum Einsatz, die auch zukunftssicher ist, erklärt Siebnich. Seine Firma biete zurzeit Verbindungen bis 400 Mbit pro Sekunde an, aber technisch bestünde die Möglichkeit, bis ein Terrabit pro Sekunde übertragen zu können. Die Versorgung erfolgt über das sogenannte Backbone-Netz des Landkreises Calw.
 
Für Fragen zur Leerrohrverlegung und dem Einzug der Glasfaserkabel wenden sich Interessierte bitte direkt an die Firma Stark Energies GmbH unter der Rufnummer Sekretariat 07141 1469975 oder Herr Reissaus 07141 1469969 sowie per E-Mail an: andreas.reissaus@stark-energies.com.