Fall- und Kontaktdatenmanagement angepasst

Seit dem 11. November 2021 hat das Gesundheitsamt des Landratsamts Calw sein Fall- und Kontaktpersonenmanagement angepasst. Das bedeutet, dass positiv auf das Coronavirus getestete Personen nicht mehr routinemäßig von den Gesundheitsämtern kontaktiert werden. Trotzdem gilt für sie wie auch die Haushaltsangehörigen weiterhin die entsprechende Absonderungspflicht, die auch von der Behörde kontrolliert wird. Alle betroffenen Personen sind verpflichtet, sich selbst gemäß den unten aufgeführten rechtlichen Regelungen in Absonderung zu begeben. Für die Kontrolle und Aufklärung über die Dauer der Quarantäne fehlen der Behörde häufig Kontaktdaten der betroffenen Personen, daher setzt auch die Gemeinde Neuweiler überwiegend auf die Eigenverantwortung der Bürger*innen.

Enge Kontaktpersonen:

Enge Kontaktperson im Sinne von § 4 Abs. 2 CoronaVO Absonderung wird man erst „durch Mitteilung durch die zuständige Behörde“. In der Praxis erfolgt dies durch einen Anruf des Gesundheitsamtes (GA). Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass sich Personen, die sich aufgrund der besonderen jeweiligen Konstellation möglicherweise als enge Kontaktperson „fühlen“, faktisch keine enge Kontaktperson sind, wenn sie keinen entsprechenden Anruf erhalten haben. Demnach können in diesen Fällen keine Absonderungsbescheinigungen ausgestellt werden. Für Haushaltsangehörige liegen je nach Fall die unten aufgeführten Absonderungspflichten vor.

Absonderungsbescheinigung und Genesenennachweis:

Falls Sie eine Absonderungsbescheinigung benötigen, füllen Sie bitte das Formular „Antrag auf Ausstellung einer Absonderungsbescheinigung nach § 7 Abs. 1 Corona-Verordnung“, welches im Formularserver auf der Homepage der Gemeinde zu finden ist, aus und schicken es entweder im Original an die Gemeinde oder per Mail an corona@neuweiler.de. Diese Bescheinigung kann erst nach Ende der Absonderung und Vorliegen des Antrags ausgestellt werden. Diese stellt auch gleichzeitig einen Genesenennachweis dar. Das bedeutet, dass es Genesenennachweise nur noch auf Antrag ausgestellt werden!

Es gelten folgende Empfehlungen und rechtliche Regelungen:

  • Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegsinfektion sollten sich auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen. Da derzeit ebenso viele andere Erreger kursieren, kommen auch andere Ursachen in Betracht. Kostenfreie Testmöglichkeiten für Personen mit Corona-Symptomen sind auf der Webseite der Kassenärztlichen Vereinigung zu finden.
  • Personen mit einem positiven Antigen-Schnelltest oder PCR-Test müssen sich in häusliche Absonderung begeben. Diese beträgt in der Regel 14 Tage. Informationen finden Sie auf der Webseite des Sozialministeriums oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Wer keine Symptome hat und geimpft ist, kann sich nach fünf Tagen per PCR-Test freitesten und dann die Absonderung beenden, wenn das Ergebnis negativ ist.
  • Ungeimpfte Haushaltsangehörige von positiv getesteten Personen müssen ebenfalls für 10 Tage in Absonderung. Diese kann vorzeitig beendet werden
    • durch einen negativen PCR-Test ab Tag 5 der Absonderung, für Schülerinnen und Schüler und regelmäßig getestete Kita-Kinder genügt ein Antigen-Schnelltest,
    • durch einen negativen Antigen-Schnelltest ab Tag 7 der Absonderung.
  • Personen, die Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, sollten Kontakte weitestgehend reduzieren und beim Auftreten von Symptomen ärztlichen Rat einzuholen und sich testen lassen.
  • Einrichtungen in denen vulnerable Personen betreut werden, sollen sich beim Auftreten von Corona-Fällen mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung zu setzen.

Eine Übersicht, wie Sie sich im Falle eines positiven Tests verhalten sollten, finden Sie unter FAQ Selbsttests: Baden-Württemberg.de (baden-wuerttemberg.de)

Die aktuelle Fassung der Corona-Verordnung Absonderung und das dazugehörige FAQ finden Sie auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg unter folgenden Links:

Aktuelle Corona-VO Absonderung: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/coronavo-absonderung/

FAQ: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/fragen-und-antworten-rund-um-corona/faq-quarantaene/