Veranstaltung

Frühschoppen im Heimatmuseum

So., 22. Mai 2022
10:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung

Unter dem Titel, „Einmarsch 1945 in Neuweiler und im Jahr 1634 im Teinachtal gefallene Breitenberger“, findet am Sonntag, 22. Mai 2022, ab 10:30 Uhr im Heimatmuseum (geöffnet ab 10:00 Uhr) in Neuweiler ein „Heimatgeschichtlicher Frühschoppen“ des Schwarzwaldvereins Neuweiler statt.

Aus Zeitzeugenberichten und Erkenntnissen aus dem Archiv hat Neuweilers früherer Bürgermeister Hans Schabert das Referat zusammengestellt. Er geht auf den Einmarsch französischer Truppen ins Dorf ein. Gestreift wird das Geschehen dieser Zeit und kurz danach in den verschiedenen Ortsteilen der Waldgemeinde. Vielleicht ist auch wieder der eine oder andere Zeitzeuge im Publikum, der mit in jenen Tagen Erlebtem das Vorgetragene ergänzen kann.Dass das Thema in die Zeit eines kaum denkbaren kriegerischen Überfalls von Russland auf die Ukraine fallen und auf gewisse Art tagesaktuell würde, war bei der ursprünglichen Planung nicht zu ahnen.

Der Rückblick auf den Tod drei mutiger Breitenberger im Jahr 1634 kam bei Nachforschungen des Referenten zur Weikenmühle, zu weiteren Mühlen im Teinachtal und einem Blick in die bis 1558 zurück erhaltenen Breitenberger Kirchenbücher zustande. Eigentlich ging es zunächst um die seit neun Generationen von der Familie Haisch betriebene Weikenmühle und die weiteren Mühlen im Teinachtal. Gefunden wurden aber auch noch grausamere Resultate des Religionskriegs für unsere Vorfahren, als das angesprochene. Sie werden in einen Beitrag in das vom Kreisgeschichtsverein Calw im Herbst 2022 herausgegebene und von Landkreis und Sparkasse Pforzheim Calw geförderte historische Jahrbuch "Einst & Heute“ einfließen. Manches daraus können die Frühschoppen-Besucher kurz zusammengefasst vorab erfahren.

^
Veranstaltungsort
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken