Ausflugsziele

alle ausblenden

AugenBlick Agenbach

AugenBlick in Agenbach
Würzbacher Straße K4325 Richtung Würzbach
Parkplatz/Straßenwartshütte
75389 Neuweiler
Ortsteil: Agenbach
Die AugenBlick-Runde Agenbach startet am Parkplatz an der K 4325 Agenbach Richtung Würzbach. Der AugenBlick befindet sich am Waldrand auf einem kleinen Hügel, man kann den Aussichtspunkt gleich zu Beginn der Runde ansteuern oder auch als Abschluss der Wanderung. Die Runde führt durch den historischen Dorfkern Agenbachs hinunter in das malerische Tal der Kleinen Enz, an den Angelteichen der Fischzucht vorbei. Nach einer kleinen Stärkung geht es wieder auf das Schwarzwald-Hochplateau vorbei an wunderschönen Aussichten zurück zum Ausgangspunkt der Tour.
Länge: 8,2 km, Gesamtanstieg: 267 m

Heimatmuseum

Heimatmuseum
Marktstraße 2
75389 Neuweiler
Ortsteil: Neuweiler

Geöffnet nach Vereinbarung.
Bewirtung von kleineren Gruppen ist nach Voranmeldung möglich.
Marianne Noe, Telefon 0 70 55 17 67 oder 0172 2 79 15 82

Wildgehege Gaugenwald

Wildparkstraße 1
75389 Neuweiler
Ortsteil: Gaugenwald
0170 4354912
E-Mail senden / anzeigen
Das Wildgehege in Gaugenwald lockt Groß und Klein mit spannenden Tieren wie Ziegen, Pfauen, Tauben, Damwild, Pferde und Ponys, Hasen und Meerschweinchen sowie Schafen. Zudem gibt es für die Kleinen einen Kinderspielplatz.
Ein Kiosk mit Biergarten sorgt für das leibliche Wohl der Besucher. An einem Automaten am Kiosk kann Futter für die Tiere gekauft werden.

Eintritt: frei

Zwerenberger Dorfgeschichte(n) - von Tüftlern und Templern

Zwerenberg
Petershöhe - Startpunkt Brunnenwanderung
75389 Neuweiler
Ortsteil: Zwerenberg
Auf den ersten Blick ist Zwerenberg ein ganz normales Dorf. Und doch gibt es hier, wenn Sie durch das Dorf schlendern, jede Menge zu entdecken. An vielen Höfen, Häusern und Brunnen werden Sie kurzweilige Geschichten aus der Geschichte finden. Eines zeigen sie alle: Das einzig Beständige war der stete Wandel.

Die etwa 5 km lange Brunnenwanderung, Petershöhe - Hilbe im Unterdorf - Wäschbrunnen im Zwerchbachtal - Kalter Brunnen - Waldbrunnen, führt Sie zum südlichen Ortseingang von Zwerenberg.

Auf dieser Route können Sie viel darüber erfahren, was es für die Menschen - nicht nur in Zwerenberg - bedeutete, als es noch kein Leitungswasser gab.