Bebauungspläne im Verfahren

Bebauungspläne/Ergänzungssatzungen/Flächennutzungspläne im Verfahren

Während der Auslegung können bei der Gemeinde Neuweiler Stellungnahmen schriftlich eingereicht oder persönlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Es wird entsprechend § 3 Abs. 2 BauGB darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften unberücksichtigt bleiben können (§ 4a Abs. 6 BauGB) und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Telefon 07055 9298-13 gerne zur Verfügung.

Bebauungsplan „Hauswiesen-Vorderweiler - 1. Änderung“; Öffentliche Auslegung

Der Gemeinderat der Gemeinde Neuweiler hat am 30.03.2021 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Bebauungsplan „Hauswiesen-Vorderweiler - 1. Änderung“, Gemeinde Neuweiler, Gemarkung Breitenberg, gemäß § 2 Abs. 1 BauGB und die dazugehörige Satzung zu den Örtlichen Bauvorschriften „Hauswiesen-Vorderweiler -1. Änderung“, Gemeinde Neuweiler, Gemarkung Breitenberg, nach dem Verfahren für den Bebauungsplan gemäß § 74 Abs. 7 LBO aufzustellen und gemäß § 13 a BauGB ein beschleunigtes Verfahren durchzuführen. Die ortsübliche Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen für die Beteiligung der Öffentlichkeit sind nach § 4a Absatz 4 BauGB nachstehend eingestellt und können unter diesen Links heruntergeladen werden:

Fortschreibung des Flächennutzungsplans des Gemeindeverwaltungsverbands Teinachtal

Zur Seite 5. Änderung; Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung
nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch

Vorentwurf 5. Änderung Flächennutzungsplan GVV Teinachtal (PDF)